Unser Tipp für unsere Stadt No 11

Advent, Advent, die Weihnachtsmärkte locken. Da muss ein Tässchen Glühwein schon drin sein. Wer es gar nicht mag, wenn die Zunge vor lauter Zucker am Gaumen kleben bleibt und das Kopfschmerzgebräu normalerweise dankend ablehnt, sollte den Stand des Weinguts Herbert Engist auf dem Marktplatz vor dem Rathaus besuchen. Die Bude steht in der linken, hinteren Ecke (vor der Abzweigung zur Zollstraße) und schenkt nicht weniger als den besten Glühwein der Stadt aus. Den stellt die Familie Engist nämlich aus ihrem eigenen, ausgezeichneten Riesling vom Kaiserstuhl her. Geschmacklich ein Unterschied wie Tag und Nacht: Den einzigen weißen Glühwein des gesamten Düsseldorfer Weihnachtsmarktes muss man probiert haben! Und von dort ist es ja auch nur ein Katzensprung zum spektakulären Riesenrad auf dem Burgplatz. Eine Fahrt in den (beheizten!) Luxusgondeln ist zwar schweineteuer, aber trotzdem ein Erlebnis...